Deutsche Waldjugend Bielefeld e.V.
 
 

Deutsche Waldjugend Bielefeld e.V.

Ansprechpartner:
Joachim Jung
Benatzkystr. 26
33647 Bielefeld

Fon [0521] 44 10 18
jjung@freenet.de

     

Praxisnahe Naturschutzaktionen werden vom Jugendverband der SDW, der Deutschen Waldjugend angeboten. Sie ist der älteste Jugendnaturschutzverband in Deutschland und hat in Bielefeld über drei Jahrzehnte hinweg in verschiedenen Gruppen Jugend- und Naturschutzarbeit im Forstbereich geleistet.

Bäume pflanzen, Freischneiden, Neophyten bekämpfen oder kleinere waldbauliche Einrichtungen erstellen sind nur einige der Arbeiten, die man mit Kindern ab dem Grundschulalter erfolgreich durchführen kann. In Einzelveranstaltungen oder einem mehrtägigen Forstprojekt werden dabei biologisches Fachwissen vermittelt und handwerkliche Fähigkeiten entwickelt

Tagesveranstaltungen können auf dem Landschaftspflegehof Ramsbrock durchgeführt werden, für mehrtägige Veranstaltungen bietet sich das Jugendlandheim »Greten Venn« in Sennestadt an.

 



Als regelmäßige Aktion hat sich inzwischen die jährlich im November stattfindende Kastanienlaubsammlung zur Bekämpfung der Kastanienminiermotte etabliert. Hierzu erfolgt im Unterricht die theoretische Vorbereitung, bei der die Kinder den Schädling kennenlernen und selbst aufspüren sollen. Danach wird Kastanienlaub in speziellen Säcken gesammelt und einer fachgerechten Entsorgung zugeführt. Das Angebot ist geeignet für die 2. bis 6. Klassenstufe.

Die zwei folgenden Veranstaltungen befassen sich mit der traditionellen Verwertung von Schnittmaterial aus der Landschaftspflege, das beim Gehölzschnitt regelmäßig anfällt.