Naturfreundejugend Teutoburger Wald
 
 

Naturfreundejugend
Teutoburger Wald
im Naturfreundehaus Meierhof
Heeper Str. 364
33619 Bielefeld
www.naturfreundejugend-tbw.de

AnsprechpartnerInnen:

Lenja Thees & Christian Deppermann
fon [0521] 31133
fax [0521] 31173
info@naturfreundejugend-tbw.de

     

  
  
Seit 30 Jahren ist die Naturfreundejugend Teutoburger Wald in der umweltpädagogischen Kinder- und Jugendarbeit engagiert. Neben drei regelmäßigen Kindergruppen auf einer großen Streuobstwiese mit Schafen mitten im Teutoburger Wald, bieten wir Schulklassen- bzw. Gruppenangebote zu den Themen Wald und Bach an.

Mit unseren Angeboten sensibilisieren wir Kinder und Jugendliche spielerisch für den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur. Nur wer die Natur »nutzt«, wer sich in ihr bewegt, wird sie auch als schützenswert empfinden. Wichtig ist uns, den Kindern so viel Freiraum wie möglich zu bieten und dort Unterstützung zu geben, wo es erforderlich ist. Kinder sollen die Gelegenheit bekommen, eigene Erfahrungen zu machen – fernab von ihrer oft sehr strukturierten Umwelt. Die Natur bietet hier einen spannenden Raum, in dem nicht alles überschaubar, vorhersagbar und kontrollierbar ist.

Im NFJ-Obstgarten wird mit den Kindern und Jugendlichen ein naturnaher Lernort geschaffen, in dem sie elementare Erfahrungen mit Feuer, Wasser, Erde und Luft sammeln können. Der Garten bietet die Möglichkeit, Natur selbständig zu entdecken und zu erforschen. Mit selbst angebautem Gemüse wird über dem Feuer gekocht und anschließend gemeinsam gegessen. Ein selbst gebauter Lehmofen steht bereit für leckere Pizza, Obst wird zu Marmelade, Mus und Saft werden verarbeitet. Eine Baumschaukel und Hängematten laden zum Entspannen ein. Die Kinder bauen Vogelhäuschen und Fledermauskästen, »upcyclen« Dinge, schnitzen und sägen, machen Müllsammelaktionen im Wald, helfen bei der Versorgung der Schafe, entspannen, spielen, matschen…

Unter Begleitung und Anleitung von pädagogischen (Honorar-)Kräften und Ehrenamtlichen gestalten, verändern und nutzen sie diesen Spiel- und Lernort. Sie erfahren den wichtigen Bezug zu der sie umgebenden Umwelt und erleben sich selbst als Teil sowie als GestalterInnen dieser. Wichtigstes pädagogisches Prinzip ist die Partizipation, die Einbeziehung der Kinder bei den das Zusammensein betreffenden Ereignissen und Entscheidungsprozessen, sowie der Freiraum, selbst kreativ zu werden und eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen.

 







  

Angeboten werden zweitägige natur- und umweltpädagogische Projekte für Schulklassen in Zusammenarbeit mit dem Verein »Spielen mit Kindern e.V.« sowie einzelne Wald- oder Bachtage.

Weitere Angebote:

Wir sind ein Jugendverband bei dem solidarisches Verhalten untereinander, eigenständiges Denken und engagiertes Mitmachen besonders wichtig sind. Wir bieten Tagesveranstaltungen, Wochenenden, Ferienfreizeiten und Fortbildungen für junge Menschen in der Natur. Vor allem den Bereich Natursport [klettern, paddeln,...], aber auch Naturerleben, verschiedene Themencamps für Kinder, uvm. findet ihr in unserem Programm. Dabei fühlen wir uns den Grundsätzen des nachhaltigen Tourismus verpflichtet.

Spaß und Erholung stehen im Mittelpunkt unserer Veranstaltungen und Freizeiten. Aber auch Gemeinschaftserleben, Bewegung draußen, Offenheit für neue Erfahrungen, Toleranz und Partizipation statt »Berieselung« ist uns wichtig! Ehrenamt bildet die Basis unserer Arbeit. Interessierte sind herzlich willkommen.