Gut Wilhelmsdorf
 
 

Gut Wilhelmsdorf

Berger & Schumacher GbR
Verler Str. 258
33689 Bielefeld

fon [05205] 8790033
fax [05205] 8790034

bio@gut-wilhelmsdorf.de
www.gut-wilhelmsdorf.de

Ansprechpartner:
Johannes Berger
Dr. Ulrich Schumacher

     

Gut Wilhelmsdorf: eine runde Sache…

Seit 1995 wird der Betrieb, eine ehemalige Arbeiterkolonie der Stiftung Bethel, nach Bioland-Richtlinien bewirtschaftet. Das bedeutet: keine Pestizide, hauptsächlich wirtschaftseigene Düngemittel, eigene Futtererzeugung, artgerechte Tierhaltung mit viel Weidegang und Stroh im Stall.

Von den 330 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche sind 210 ha Ackerflächen; hier werden in einer vielfältigen Fruchtfolge Kleegras, Mais, Roggen, Triticale, Sommergerste, Lupinen und Kartoffeln angebaut. 120 ha sind reine Wiesen und Weiden für die 220 Kühe und die Jungrinder.

Mit der Biogasanlage erzeugen wir mit Hilfe von zwei Blockheizkraftwerken [190 kW] Strom und Wärme aus Mist, Gülle und Pflanzenresten.

…mit unverfälschter ökologischer Frischmilcherzeugung

Seit 1998 betreiben wir eine Hofmolkerei. Hier wird unsere mit größter Sorgfalt gewonnene Milch schonend pasteurisiert und Naturjoghurt hergestellt. Die Produkte werden in der Region an Kindergärten, Privathaushalte und Großküchen ausgeliefert. Der Hofladen bietet zusätzlich an sechs Tagen in der Woche ein umfassendes Naturkostsortiment an.

 


Das Gut Wilhelmsdorf liegt südlich des Teutoburger Waldes in der Bielefelder Senne in der Ortschaft Eckardtsheim. Die Böden sind sandig und es regnet häufig. Ideale Voraussetzungen für die Milchviehhaltung mit viel Weidegang.

Anfahrt mit dem ÖPNV:

Bahn: Vom HBf Bielefeld mit der Regionalbahn in Richtung Paderborn bis Bielefeld-Sennestadt [Krackser Bahnhof], dort links bis zur Ampel, an dieser rechts in die Verler Straße nach Eckardtsheim [ca. 20 min Fußweg].

Fahrad von Bielefeld: Vom Südring in die Windelsbleicher Straße, in Windelsbleiche geradeaus in die Wilhelmsdorfer Straße, am Ende rechts zum Hof.

Auto: Von der Autobahn A2 Abfahrt Bielefeld-Sennestadt [26] in Richtung Paderborn, sofort rechts in die Verler Straße, nach ca. 4 km rechts zum Gut Wilhelmsdorf [Bioland Schild].